+++ Neu! +++  Neu! ++++ Neu! +++

websitekkDie Autorenseite von Katja Kerschgens ist online!

Da sind jetzt so viele Bücher zusammengekommen – und weitere in Arbeit -, dass sich eine Autorenwebsite mehr als lohnte! Die neue Website von Katja Kerschgens informiert über alle bisher veröffentlichen und geplanten Bücher der Autorin. Dort finden sich auch die aktuellen Lesetermine, ein Autorenblog und vieles mehr.

Einfach mal durchklicken durch die thematische Vielfalt – ganz bestimmt ist für jeden was dabei!

www.KatjaKerschgens.de

 

Werden Sie Ihr eigener GehirnBauMeister®!

LogoGehirnBauMeister„Die Umstände sind schuld!“

Mit einem solchen Satz kommen Sie mir besser nicht.

Der tut Ihnen nicht gut. Und der bringt Sie auch nicht weiter. Natürlich ist es einfacher, andere Menschen, die wirtschaftlichen, beruflichen oder gesundheitlichen Gegebenheiten schuldig zu sprechen und sich dann tatenlos zurückzulehnen. Aber schlau ist das nicht. Denn damit beschließen Sie das Ende Ihres eigenen Lebens. Das wollen Sie wirklich?

Was mir das Recht gibt, Ihnen das so an den Kopf zu werfen? Das hier: Käselöcher. Im Kopf. Und Ihr so?

Ausreden haben wir alle einen Sack voll. Und leben dann an unserem eigenen Leben vorbei.

Bitte. Tun Sie das ruhig. Aber meinen Segen haben Sie nicht.

Gerne helfe ich Ihnen – als Ihre persönliche Lebenstrafferin. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf – damit Sie das „ja, aber“ aus dem Kopf bekommen!

 

Reden straffen statt Zuhörer strafen!

Der x-te PowerPoint-Chart wird an die Wand geworfen, und die Zuhörer verreisen in Gedanken aus dem Saal…

Ich sage: Bei solchen Vorträgen wird Lebenszeit missbraucht! Auch Ihre Lebenszeit!

Mein Name ist Katja Kerschgens, ich bin lizenzierte Rhetoriktrainerin – sprich: Redenstrafferin!

Meine Mission ist einfach: Jede Rede kann gestrafft werden. Etwas anderes haben die Zuhörer einfach nicht verdient.

“Straff heißt nicht immer kurz, aber unbedingt kurzweilig!”

Aus gutem Grund habe ich die Aktion gegen den Missbrauch von Lebenszeit gestartet!

P1010468Gerne zuhören, weil´s straff ist

Sie haben sicherlich selbst schon häufiger in Vorträgen gesessen und an etwas ganz Anderes gedacht – oder? Geben Sie es ruhig zu: Die meisten Vorträge verleiten einfach dazu. Denn sie sind nicht straff, sondern langatmig, überladen oder schlicht unverständlich.

Machen Sie es besser: Halten Sie straffe Reden. Ihre Zuhörer werden es Ihnen danken. Und Sie werden eine Menge Spaß haben – versprochen!


Die Rhetoriktrainerin Katja Kerschgens

Brauchen Sie eine Rhetoriktrainerin?

“Ich brauche keine Rhetorik. Ich will doch nur Reden halten!” Nachvollziehbar. Das Wort Rhetorik allein klingt schon nach verkopfter Theorie. Das schreckt ab.

Die Redenstraffer-Mutmach-These lautet: Jeder Mensch kann öffentlich und vor Publikum reden. Denn wir alle schaffen es ja auch, uns mit anderen Menschen zu unterhalten.

  • Denken Sie dabei an Satzbau? Denken Sie dabei an Wirkung?
  • Denken Sie dabei an Vollständigkeit?
  • Denken Sie an dabei an eine Gliederung?

Sie erzählen die Dinge frei, ohne Textvorlage, einfach aus dem Kopf heraus, in dem die vielen Geschichten Ihres Lebens stecken.

Vor Publikum gelten exakt die gleichen Gesetze. Wer von seinen eigenen Erlebnissen, Erfahrungen, Geschichten berichtet, hat den Text im Kopf. Nein, nicht den Text, sondern die Bilder dazu! Und diese Bilder verwandeln sich spontan in gesprochenen Text.

Was macht diese Rhetoriktrainerin?

Und genau das trainieren Sie mit dieser speziellen Rhetoriktrainerin: der Redenstrafferin Katja Kerschgens. Hier geht es um gelebten Spaß statt reiner Struktur. Es geht darum, mutig Neues zu probieren. Und nach und nach die eigenen Reden zu straffen – sprich: kurzweilig zu gestalten!

Die Redenstrafferin arbeitet nach dem Motto: Machen Sie es anders als alle anderen. Wenn Sie bei ihr trainieren, werden Sie keine PowerPoint-Präsentation mehr ablesen, Ihre Redezeit mit langwierigen Begrüßungen vergeuden oder umfangreiche Zahlenreihen referieren. Sie werden wirken, begeistern, überzeugen. Und Sie werden Spaß daran haben!

Warum ist Katja Kerschgens Rhetoriktrainerin?

„Bühne, Zuschauer, Scheinwerferlicht – für mich gibt es kaum eine reizvollere Umgebung. Ob beim Theater spielen, bei einem Auftritt mit einer Band oder beim Halten eines Vortrags: Es war mir schon immer eine große Freude, Menschen zu unterhalten. Es macht ein gutes Gefühl im Bauch, jedes Mal. Heute darf ich anderen Menschen vermitteln, wie viel Spaß das macht: Ich bin Rhetoriktrainerin aus Liebe zur Wirkung!“